Kinderversorgungswerk

Das Kinderversorgungswerk arbeitet in dem Zwickauer Stadt- und Landkreis mit einem Radius von ca. 30 km um Zwickau. In Ausnahmefällen werden auch Anträge aus dem gesamten Bundesgebiet positiv beschieden.

Das Versorgungswerk steht auf 2 Säulen:

Säule 1 Finanzielle Unterstützung des Nachwuchses durch Auszahlung von Begrüßungsgeld, preiswerte Absicherung sowie Vorsorge für die Kids
 
 150,- Begrüßungsgeld (Auszahlung bis zum 4 Lebensjahr)
 100,- Schulgeld (Auszahlung vom 5. bis 10. Lebensjahr)
 150,- Führerscheinbonus (nach unseren AGB`s)
 
 Absicherungsvarianten: -Option auf späteren Einschluss einer Berufsunfähigkeitsrente ohne Gesundheitsfragen
  -Schulunfähigkeitsabsicherung
  -Pflegerentenschutz

Die Auszahlung des Geldes erfolgt auf Antrag. Ein Rechtsanspruch auf Auszahlung besteht nicht.


Säule 2
  Hilfe für krebskranke Kinder und Betreuung sozialer Projekte
 
 Modell 1-für Selbstständige und Freiberufler ohne Eigenbeitrag durch geeignetes Geschäftsmodell
 
 Modell 2-Spenden
 
 Vorteile:-Finanzierung von Baumaßnahmen in Schulen und Kindergärten
-Kauf von Spielzeug und anderen Dingen
-keine bzw. sehr geringe Verwaltungskosten
-Gelder fließen nahezu 1 : 1 in die Projekte
-Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich
-keine Lohnzahlungen
-keine Provisionen
-Einnahmen und Ausgaben sind öffentlich (werden im Internet veröffentlicht)
-Anonyme Spenden sind möglich
-Gelder fließen in Projekte der Region
 
das Kinderschutzkonzept